Language Change and Generative Grammar by Ellen Brandner, Gisella Ferraresi PDF

By Ellen Brandner, Gisella Ferraresi

ISBN-10: 3322907767

ISBN-13: 9783322907769

ISBN-10: 3531128574

ISBN-13: 9783531128573

Ellen Brandner ist Post-Doc-Stipendiatin an der Universität München, Fachbereich Germanistische Linguistik. Gisella Ferraresi ist Mitarbeiterin am Graduiertenkolleg der Universität Stuttgart.

Show description

Read or Download Language Change and Generative Grammar PDF

Similar social sciences books

Douglas Jones's The Biblical Offense of Racism PDF

From a non-Christian point of view, the moral problems with racism are even more appreciably determined than such a lot are prepared to confess. The non-Christian has no valid, nonarbitarary moral commonplace wherein to sentence racist practices. consequently, he has no foundation to figure out the proper factor, the inaccurate factor, the matter, or the answer.

Get Exemplary Science for Resolving Societal Challenges PDF

Amid a flurry of nationwide criteria and high-stakes checks, it s effortless to miss the interest and invention that's inherent to technological know-how and that are meant to be crucial to any technological know-how lesson plan. equally, the connections among what scholars examine within the school room and the problems dealing with our society are frequently misplaced within the race to hide the content material.

Going Too Far: The Personal Chronicle of a Feminist - download pdf or read online

The private papers of 1 of feminism’s so much passionate leaders, with a brand new preface through the writer As an activist for social justice, Robin Morgan has received a name for powerful convictions and a life-affirming approach of expressing them via writing. Nowhere is that this extra glaring than in Going Too a ways, which takes us behind the curtain in Morgan’s existence and within the women’s stream until eventually 1977.

Extra info for Language Change and Generative Grammar

Example text

Genitivrektion nämlich war fortan nur mehr der nominalen, nicht mehr überdies der verbalen Kasusselektion vorbehalten. S. Abraham (1995a, Kap. 3). 6 SchnittsteUeneigenschaften Was läßt sich aus einer diachronischen Korrelation wie (15)-(17) sowie dem Umstand schließen, daß (50)-(52) für das NHD und die älteren Stadien des Deutschen gelten? Wir ziehen zwei Hauptschlüsse: einen allgemeineren (58) sowie einen spezifischeren (59). (58) Jede Schnittstelleneigenschaft wie die Beziehung zwischen Aspekt und Rektionskasusstruktur muß von konkreter Form zwischen phonologisch identifizierbaren Elementen sein.

Zu diesem unter dem Sog von textlicher Kohärenzoptimierung sich anbahnenden grammatischen Umbau gehört die Ausbildung bzw. Erweiterung und grammatische Fixierung der Subordination (vornehmlich die Ausbildung von daß aus dem Demonstrativkorrelat für das Objektkomplement das) sowie die Ausbildung des grammatischen Status für lexikalische Elemente, die textliches Backgrounding bzw. Foregrounding herstellen (Modalpartikel). Die folgenden Abschnitte bereiten die Antworten auf diese Fragen oben vor. 4 Vergleich der Aspektsysteme Prüfen wir nochmals das korrelierende System des Russischen in (34c) bzw.

30 (13) (a) Vor-NHI>: YP /"-.. Y' KASUS, [+SPEZIF) [+ZÄHLBAR) [+AKK) DP ~ D KAsusP, -----------/'--.... QP KASUS, [-SPEZIF) [-ZÄHLBAR) Q' ------------ [+GEN) Q N [azÄHLBAR) i wobei folgende Redundanzregel gilt: [aAKK]_ yo PRÄFIX [azÄHLBAR) _ _ f- [azÄHLBAR) [-aGEN] ~ (b) ZWISCHENSTUFE VOR DEM NUI>: YP /"-.. Y' ~ KASUs, DP ~ D KAsusP, ~ KAsus, QP /'--.... Q' ~ Q yo N [azÄHLBAR) ~ o y o 31 Da wir davon auszugehen haben, daß nominale Definitheit bzw. spezifizische Nominalepistemik ausschließlich in der diskursfunktional thematischen Satzperiode, also links von VP (mit Heim (1982) und Diesing (1992) im 'restriktiven Satzbereich') generiert wird und von Kasusdistinktionen völlig unabhängig ist, muß die Zwischenstufe in (13b) schließlich der Letztstufe in (13c) weichen.

Download PDF sample

Language Change and Generative Grammar by Ellen Brandner, Gisella Ferraresi


by Jason
4.0

Rated 4.10 of 5 – based on 17 votes