Download PDF by Prof. Dr. med. K. Meßmer, Prof. Dr. med. H. Cotta, Prof. Dr.: Festschrift anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde

By Prof. Dr. med. K. Meßmer, Prof. Dr. med. H. Cotta, Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. M. E. Müller (auth.)

ISBN-10: 3540522026

ISBN-13: 9783540522027

ISBN-10: 3642754457

ISBN-13: 9783642754456

Show description

Read Online or Download Festschrift anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg am 11. 10. 1989 an Herrn Professor Dr. Maurice E. Müller Bern PDF

Similar german_12 books

Download e-book for kindle: Zerebrale Dopplersonographie im Kindesalter by Priv.-Doz. Dr. med. Karl-Heinz Deeg (auth.)

Die zerebrale Dopplersonographie erlaubt dem Kinderarzt, ohne invasive Ma~nahmen den Zustand der Hirndurchblutung am Bett des kranken Fr}hgeborenen, Neugeborenen oder S{uglings zu erfassen. Gezielte therapeutische Schritte k|nnen dann ohne Zeitverlust eingeleitet werden. Dasvorliegende Buch soll als Anleitung zum Erlernen der Methode dienen und ihre mannigfaltigen M|glichkeiten aufzeigen.

Elektronen und Festkörper: Anregungen, Energieverluste, - download pdf or read online

L Theoretische Grundlagen 1. Die Feldgleichungen three Z. Materialgleichungen, Beziehungen zwischen den Fouriertransformierten der Felder five three. Dispersionsbeziehungen nine eleven. Longitudinale und transversale Anregungen in Festkl! rpern durch schnelle Elektronen 1. Energieverlust schneller Elektronen in Materie lZ Z.

New PDF release: Autonome Mobile Systeme 2009: 21. Fachgespräch Karlsruhe,

Das 21. Fachgespräch Autonome cellular Systeme (AMS 2009) ist ein discussion board, das Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Forschung und Industrie, die auf dem Gebiet der autonomen mobilen Systeme arbeiten, eine foundation für den Gedankenaustausch bietet und wissenschaftliche Diskussionen sowie Kooperationen auf diesem Forschungsgebiet fördert bzw.

Der Produktionsbetrieb: Betriebswirtschaft, Vertrieb, - download pdf or read online

Alle organisatorischen Zusammenh{nge und Abl{ufe in einemProduktionsbetriebwerden in diesem dreib{ndigenStandardwerk behandelt. Die B{nde beschreiben Aufgaben, L-sungen und Methoden in den einzelnen Bereichen einessolchenBetriebes und liefern damit das Basiswissen zuseiner Optimierung in der Ausrichtung auf den Markt undseine Bed}rfnisse.

Extra info for Festschrift anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg am 11. 10. 1989 an Herrn Professor Dr. Maurice E. Müller Bern

Example text

Durch Vorträge und Publikationen können sie dann am Fortschritt unseres Faches teilnehmen. Meine Damen und Herren, ich hoffe, daß ich Ihnen heute ein besseres Verständnis für meine Philosophie vermitteln konnte. Lernen durch Lehren, Lernen und Lehren durch Evaluieren Zusammengefaßt bildet in der orthopädischen Chirurgie das Evaluieren die Grundlage des Überlegens vor jeder Indikation, Entscheidung und Operation. N ach durchgeführtem Eingriff geben standardisierte Evaluationsverfahren die Möglichkeit zu Vergleichen.

Jeder will den Kollegen 30 seine eigene Hüftprothese, sein eigenes Evaluationssystem, seine eigenen Evaluationsformulare oder Computerprogramme aufoktroyieren. Und doch wurde der Consensus am 1. Oktober 1989 unterschrieben. Jedes Wort der Standardevaluation hat einen bestimmten Sinn. Der Consensus soll anfangs des nächsten Jahres in The Journal 0/ Bone and Joint Surgery veröffentlicht werden. Von nun an soll bei der Beurteilung klinischer Symptome und radiographischer Veränderungen eine Vierer-Gradation gewählt werden.

Eine Kompressionsfraktur zu diagnostizieren, nur weil die Spongiosa eine Impaktion, eine Impression oder eine Berstung aufweist. Der Kompressionsmechanismus ist doch etwas ganz anderes als eine Einstauchung der Spongiosa! Der Orthopäde ist deshalb angehalten, seine Eingriffe wie jeder Architekt, jeder Handwerker sorgfältigst zu planen und zeichnerisch darzustellen. Die Planung wird ihm das dreidimensionale Denken beibringen, seine Operationsverfahren präzisieren, die Operationsdauer verkürzen, die Komplikationsrate verringern und beim Auftritt einer Komplikation ihn rasch eine sachgemäße Lösung finden lassen.

Download PDF sample

Festschrift anläßlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg am 11. 10. 1989 an Herrn Professor Dr. Maurice E. Müller Bern by Prof. Dr. med. K. Meßmer, Prof. Dr. med. H. Cotta, Prof. Dr. med. Dr. med. h.c. mult. M. E. Müller (auth.)


by Richard
4.5

Rated 4.54 of 5 – based on 15 votes