Adolf Kimmel, Pierre Jardin's Die deutsch-französischen Beziehungen seit 1963: Eine PDF

By Adolf Kimmel, Pierre Jardin

ISBN-10: 3322995887

ISBN-13: 9783322995889

ISBN-10: 3322995895

ISBN-13: 9783322995896

In diesem Band werden erstmals in deutscher Sprache oft nur noch mit Mühe auffindbare Texte und Dokumente zu den seit 1963 regelmäßig stattfindenden deutsch-französischen Gipfeltreffen zusammengestellt: Kommuniqués, Erklärungen, Reden, Interviews, Auszüge aus Pressekonferenzen und Parlamentsdebatten sowie eine Auswahl der abgeschlossenen Verträge und Abkommen. Die Dokumentation stellt die Grundlage für jede wissenschaftliche Beschäftigung mit den deutsch-französischen Beziehungen seit dem Elysée-Vertrag dar.

Show description

Read or Download Die deutsch-französischen Beziehungen seit 1963: Eine Dokumentation. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Institut PDF

Similar social sciences books

Douglas Jones's The Biblical Offense of Racism PDF

From a non-Christian point of view, the moral problems with racism are even more greatly determined than such a lot are keen to confess. The non-Christian has no valid, nonarbitarary moral average wherein to sentence racist practices. as a result, he has no foundation to figure out the correct factor, the inaccurate factor, the matter, or the answer.

Download PDF by Robert E. Yager: Exemplary Science for Resolving Societal Challenges

Amid a flurry of nationwide criteria and high-stakes checks, it s effortless to miss the interest and invention that's inherent to technology and that are supposed to be valuable to any technological know-how lesson plan. equally, the connections among what scholars study within the lecture room and the problems dealing with our society are frequently misplaced within the race to hide the content material.

Get Going Too Far: The Personal Chronicle of a Feminist PDF

The private papers of 1 of feminism’s so much passionate leaders, with a brand new preface by means of the writer As an activist for social justice, Robin Morgan has received a name for powerful convictions and a life-affirming approach of expressing them via writing. Nowhere is that this extra obvious than in Going Too a long way, which takes us behind the curtain in Morgan’s lifestyles and within the women’s circulation until eventually 1977.

Additional info for Die deutsch-französischen Beziehungen seit 1963: Eine Dokumentation. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Institut

Example text

1II: Avec le renouveau 1958-1962, Paris 1970, S. 1989, nach dem 54. Gipfel in Bonn, in diesem Band, S. 285ff.. Einleitung 31 und sich mit den sowjetischen Politikern um eine Verständigung über eine gemeinsame Ablehnung der Wiedervereinigung zu bemühen. Als die britische Regierungschefin Thatcher, eine entschiedene Gegnerin der Wiedervereinigung, beim Europagipfel in Straßburg am 8. h. 8 Schließlich verfolgt er mit seiner Reise in die DDR - als erster westlicher Staatschef überhaupt - zu einem Zeitpunkt, als deren Existenz schon mehr und mehr in Frage gestellt wurde, die Absicht, die deutsche Zweistaatlichkeit noch einmal zu betonen.

1959, in: eh. de Gaulle, Discours et messages. Bd. 1II: Avec le renouveau 1958-1962, Paris 1970, S. 1989, nach dem 54. Gipfel in Bonn, in diesem Band, S. 285ff.. Einleitung 31 und sich mit den sowjetischen Politikern um eine Verständigung über eine gemeinsame Ablehnung der Wiedervereinigung zu bemühen. Als die britische Regierungschefin Thatcher, eine entschiedene Gegnerin der Wiedervereinigung, beim Europagipfel in Straßburg am 8. h. 8 Schließlich verfolgt er mit seiner Reise in die DDR - als erster westlicher Staatschef überhaupt - zu einem Zeitpunkt, als deren Existenz schon mehr und mehr in Frage gestellt wurde, die Absicht, die deutsche Zweistaatlichkeit noch einmal zu betonen.

Artikel 2 Der Rat besteht aus den Staats- und Regierungschefs und den Außen- und Verteidigungsministern. Der Generalinspekteur der Bundeswehr und der Generalstabschef der Streitkräfte nehmen kraft Amtes teil. Das Ratskomitee besteht aus den Außen- und Verteidigungsministern. Hohe Beamte und Soldaten, die für die bilaterale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Verteidigung und der Sicherheit verantwortlich sind, können zur Teilnahme an seiner Arbeit aufgefordert werden. Artikel 3 Der deutsch-französische Verteidigungs- und Sicherheitsrat tritt mindestens zweimal im Jahr abwechselnd in der Bundesrepublik Deutschland und in Frankreich zusammen.

Download PDF sample

Die deutsch-französischen Beziehungen seit 1963: Eine Dokumentation. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Institut by Adolf Kimmel, Pierre Jardin


by Kevin
4.3

Rated 4.65 of 5 – based on 31 votes