Read e-book online Der vergessene Frieden: Friedensvorstellungen von der Antike PDF

By Karlheinz Koppe

ISBN-10: 3322975231

ISBN-13: 9783322975232

ISBN-10: 3810030996

ISBN-13: 9783810030993

Der Autor untersucht in diesem Buch das Phänomen des Friedens direkt und nicht, wie es sonst häufig der Fall ist, über seinen Gegenpol, den Krieg.
Die Ausgangsthese lautet, dass die Friedensidee so alt ist wie die menschliche Zivilisation. Der Autor stellt die Belege vor, die zeigen, wie die Menschen in den einzelnen belegten Kulturen über den Frieden gedacht haben.
Im Anschluss an die Darstellung der Geschichte der Friedensvorstellungen folgt eine Dokumentation der Friedenswissenschaften im 20. Jahrhundert.
Im Anhang sind dazu wichtige friedenswissenschaftliche Texte und Dokumente abgedruckt.

Show description

Read or Download Der vergessene Frieden: Friedensvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart PDF

Best social sciences books

New PDF release: The Biblical Offense of Racism

From a non-Christian point of view, the moral problems with racism are even more substantially determined than such a lot are prepared to confess. The non-Christian has no valid, nonarbitarary moral normal during which to sentence racist practices. for this reason, he has no foundation to figure out the precise factor, the incorrect factor, the matter, or the answer.

Download PDF by Robert E. Yager: Exemplary Science for Resolving Societal Challenges

Amid a flurry of nationwide criteria and high-stakes tests, it s effortless to miss the interest and invention that's inherent to technological know-how and that are meant to be principal to any technological know-how lesson plan. equally, the connections among what scholars examine within the lecture room and the problems dealing with our society are frequently misplaced within the race to hide the content material.

Robin Morgan's Going Too Far: The Personal Chronicle of a Feminist PDF

The non-public papers of 1 of feminism’s so much passionate leaders, with a brand new preface by way of the writer As an activist for social justice, Robin Morgan has bought a name for powerful convictions and a life-affirming method of expressing them via writing. Nowhere is that this extra glaring than in Going Too a long way, which takes us backstage in Morgan’s existence and within the women’s move till 1977.

Extra info for Der vergessene Frieden: Friedensvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart

Example text

21 In moderner Sprache könnte gesagt werden, daß Heraklit die notwendige Funktionsweise einer Konfliktkultur erkannt hatte. Der Streit im Sinne von Konflikt ist in der Tat eine entscheidende Triebkraft des zivilisatorischen Fortschritts. Thukydides (um 460-405), der mit seiner Chronik des "Weltkriegs" seiner Zeit, des Peloponnesischen Krieges, die rationale, an Fakten orientierte Geschichtsschreibung begründete, beschreibt als erster den Rüstungswettlauf und die "Herrschsucht, die sich in Habgier und Ehrgeiz äußerst" als auslösende Momente des Kriegsgeschehens, Überlegungen, die auch heute noch ihren Sinn haben (Thukydides 1966: 54, 234).

Weiter vorn). Bis Ende des 2. Jahrhunderts waren sie dem Gewaltfreiheitsgebot des Jesus von Nazareth gefolgt, doch mit Anerkennung des Christentums im 4. Jahrhundert begannen sie schnell, den Krieg als Mittel der Ausrottung von Nichtchristen und Häretikern sowie der Erweiterung von Macht nicht nur zu befürworten, sondern in höchsten Tönen zu loben. "Von der Kirche der Pazifisten zur Kirche der Feldpfaffen" betitelt Karlheinz Deschner das entsprechende Kapitel seiner "Kriminalgeschichte des Christentums" (Deschner 1996: 247-263).

V gl. 2) Mit der einseitigen Übersetzung des Begriffes polemos mit Krieg wurde mehr Unheil denn Klarheit geschaffen. Im 19. und bis weit ins 20. Jahrhundert hinein diente dieser Satz der Verherrlichung des Krieges und der Heroisierung des Soldatenstands. Er hat ganze Generationen verführt, im Krieg eine Erfüllung ihres Lebens zu sehen. Die Kriegskultur hatte ihren Höhepunkt erreicht. Dabei besagt dieser Satz durchaus etwas Richtiges: Gesellschaftliche Entwicklungen bedürfen des Widerstreits der Interessen.

Download PDF sample

Der vergessene Frieden: Friedensvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart by Karlheinz Koppe


by James
4.0

Rated 4.97 of 5 – based on 26 votes